Praxis Claudia Borrmann
Physiotherapie und Feldenkrais

Zur Person

Seit 1989 praktiziere ich als Physiotherapeutin und biete meine Leistungen inzwischen im Herzen Bremens Privatpatienten und Selbstzahlern an. Außerdem bin ich Heilpraktikerin - beschränkt auf den Bereich der Physiotherapie - und arbeite seit 2000 mit der Feldenkrais-Methode, die ich bei Mia Segal, der ersten Assistentin des Erfinders, Dr. Feldenkrais, und vielen anderen Trainern erlernt habe.

Ich unterstütze Menschen gerne bei der eigenverantwortlichen Änderung störender oder auch schmerzhafter Einschränkungen und der Erweiterung ihrer Fähigkeiten und Potentiale. Immer wieder begeistert mich die Effektivität und nachhaltige Wirkung ganzheitlicher Ansätze in der Physiotherapie und die Feldenkrais-Methode.

Physiotherapie

Feldenkrais

Ganzheitliche Physiotherapie

 

Ganzheitlich physiotherapeutische Behandlung bedeutet, dass nicht nur der Bereich Ihres Körpers, der Symptome zeigt, sondern auch andere Bereiche des Bewegungsapparates, die mit den Symptomen in Verbindung stehen, inklusive des Nervensystems, behandelt werden. Dabei wird das hochkomplexe Zusammenspiel von Gehirn, Nerven und Muskeln durch Wahrnehmungs- und Koordinationsübungen untersucht und gezielt gefördert, um so beispielsweise schädigende Bewegungsgewohnheiten ändern zu können oder nutzbringende Fähigkeiten zu erweitern. Eingesetzt werden ferner Techniken, um Muskelspannungen auszugleichen, Gelenke schonend zu mobilisieren und Schmerzen zu lindern.

  • weiterlesen

    Die Behandlungen kosten zwischen 90 - 120€ und finden in meiner Praxis am Altenwall statt. Bitte bringen Sie vorhandene Arztberichte, außerdem ein großes Laken und ein kleines Handtuch mit. Vielen Dank.

Feldenkrais

Diese ergänzende Behandlungsform schult das Körpergefühl und das Bewegungsempfinden mit dem Ziel, Bewegungsabläufe „von innen heraus" zu verbessern. Sie zielt auf eine neuromuskuläre Umorganisation, erweitert die Fähigkeit des Gehirns, die Motorik wahrzunehmen und optimal zu steuern..

  • weiterlesen

    Dies wirkt sich je nach Ausgangslage vielseitig aus: Verspannte Muskeln werden weicher, ungenutzte Muskeln wieder aktiv; ihr Zusammenspiel harmonischer. Bewegungen werden müheloser und angenehmer, die Balance sicherer, Gelenkspielräume größer. Durch das Ablegen störender Bewegungsgewohnheiten werden Belastungen reduziert, können Schmerzen gelindert werden oder gänzlich verschwinden. Einen Artikel zum Thema Feldenkrais und Schmerz finden Sie in dem Ratgeber des Springerverlages „Schmerz eine Herausforderung" oder auf der Homepage der Deutschen Schmerzgesellschaft unter Patienteninformationen: www.schmerzgesellschaft.de

    Angewandt wird die Methode in zwei Formen, der überwiegend passiv ausgeführten Behandlung und den aktiven Feldenkrais-Lektionen, die auch in Gruppen vermittelt werden können.

Feldenkrais - Gruppen

Während einer Feldenkrais-Lektion lernen Sie durch ausgefeilte, spielerische Bewegungsfolgen und ungewöhnliche Fragen Ihr Körpergefühl selbstständig zu schulen, störende Angewohnheiten wahrzunehmen und Alternativen zu entdecken. Sie erfahren, wie eine beliebige Absicht leichter und zweckmäßiger in Handeln umgesetzt werden kann und schaffen damit die Basis für eine veränderte Motorik im täglichen Leben.

Behandlungen

  • ORT & PREISE

    Einzelbehandlungen kosten 90€ und finden in meiner Praxis am Altenwall 4-5, 28195 Bremen statt.

    Sie benötigen bequeme Kleidung, ein kleines Handtuch und ein großes Laken.

Lektionen / Gruppen

  • WEITERLESEN

    Montags
    um 18:30 Uhr / Online / ab dem 02.11.2020

    Dienstags
    08:20 Uhr oder 10:00 Uhr
    im Studio Wahida im Stadtteil Hulsberg / Online-Teilnahme möglich

    Monatsbeitrag: 52€

    TEILNAHMEVERTRAG

    ANMELDUNG

Feldenkrais zum Mitmachen

Vom Fuß zum Kopf

„ ... das Unmögliche möglich machen, das Mögliche leicht und das Leichte elegant ”

- Moshé Feldenkrais -

Tänzer, Musiker und Sportler

Für Sportler und Künstler, z.B. für Tänzer und Musiker bietet die Feldenkrais-Methode die Möglichkeit, Ausdruck und Performance zu verbessern, körperliche Beschwerden, ausgelöst durch Haltungsschäden und Funktionsstörungen, vorzubeugen bzw. zu lindern.

Moshé Feldenkrais

Benannt wurde die Feldenkrais-Methode nach ihrem Begründer, dem Naturwissenschaftler Dr. Moshé Feldenkrais (1904-84). Er war Ingenieur, Physiker, Jiu-Jitsu-Lehrer, Forscher der britischen Admiralität und Begründer einer neuen Lernmethode.

  • weiterlesen

    Nach einer ihn stark einschränkenden Knieverletzung begann Feldenkrais sich mit der Statik, Dynamik und den automatisch ablaufenden Bewegungsabläufen seines Körpers zu beschäftigen. Er wollte herausfinden, was an seinen Bewegungen, Schmerzen und Schwellungen erzeugte und ob er die Möglichkeit hätte, etwas an seiner Motorik grundlegend zu verbessern. Dabei erkannte er die enorme Lernfähigkeit des menschlichen Nervensystems und entwickelte eine effektive und einzigartige Methode, durch die er sich selbst und später auch anderen Menschen mit unterschiedlichsten Problemen und Fragestellungen helfen konnte.

Erfahrungsberichte

Es werden externe Inhalte von OpenStreetMap geladen.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer
Datenschutzerklärung.

Impressum | Datenschutz

Impressum

Datenschutz